Vorweihnachtliches Update aus dem Reich der Helden

Ich habe mich mal gefragt, ob es nicht eine Übersicht gibt, wie die Rechte an den jeweiligen Marvel-Charakter aussehen. Und wenn ich so auf die aktuelle Lage schaue - wird das auch immer interessanter.

Also habe ich etwas gegoogelt und auf screentrant.com die Header-Grafik der Geek-Twins gefunden.

Und diesbezüglich habe ich letztens noch den Blog von irgendeinem US-Nerd gelesen, der sich großspurig darüber ausließ, dass eine Comic-Reihe wie "Civil War" (Cap's & Tony's Film) unmöglich verfilmt werden könne, da die Hälfte der Helden ja gar nicht in Marvel's Hand ist.

Und wie man auf der Grafik sieht, sind Scarlet Witch und Quicksilver (Avengers - The Age of Ultron / 2015) bereits im MCU angekommen. Viele weitere (Spawn, Ghostrider, Blade, Punisher) sind gerade Heim gekehrt und nun kommt der nächste Hammer:

IT'S GOING DOWN: SPIDERMAN KOMMT INS TEAM

Erst waren es nur ein paar geleakte eMails zwischen Sony & Marvel und nun wird es nach Koreas fettem Leak immer konkreter, dass Spidey bald ins Team wechselt, wo er in den Comic Büchern schon häufig zu sehen war, unter anderem in dem von mir geliebten Lego Feature der Avengers:

Folgende Szene: Die Avengers kämpfen gegen - fragt mich nicht, Thor kommt angeflogen, Spidey im Arm und sagt völlig fassungslos: "Ich habe ihn hier vor dem Avengers Tower weinen sehen - DEN MANN DER SPINNEN!!!"

Spidey: "Ich hab nicht geweint, ich hatte Angst. Das ist was ganz anderes."

Darüber hinaus wurde Benedict Cumberbatch mittlerweile als Dr. Strange bestätigt. Langsam geht es also richtig rund.

Wir warten mal ab, was da noch so kommen mag.

Alle Marvel Filme bis 2020 – Alle Hintergründe, Background-Infos und Termine

Anfang der Woche habe ich (warum auch immer), eine kleine Einschätzung vom Stapel gelassen, was Marvel in der Phase 3 Ihres „Cinematic Universe“ in den nächsten Jahren noch so aus dem Hut zaubern könnte.

Darunter auch:

Und um’s direkt zu sagen, das war ein Volltreffer!

Denn Dr. Strange kommt! Und weitere Kracher wurden wenig später beim Marvel Phase 3 Live-Event in Los Angeles bestätigt. Hier das Video zur Präsentation – das könnte sich echt zu meiner Keynote entwickeln, sehr geil!

Also, hier alle Termine von Marvel in der Zukunft (ich gehe da gleich näher drauf ein, doch Leute wie ich, die werden diesen Artikel öfter frequentieren, also Daten hoch – was erzähl ich Euch das?!) Es gibt verschiedene Rechteinhaber Fox/Sony/Disney und verschiedene Universen X-Men/Avengers/GuardiansOfTheGalaxy/etc.:

2015 Fantastic Four Reboot
2015 Kingsman: The Secret Service
22.04.2015 Avengers Age of Ultron
Nick Fury / Samuel L. Jackson
Iron Man / Robert Downey Jr.
Cap. America / Chris Evans
Black Widow / Scarlett Johansson
Hulk / Mark Ruffalo
Hawkeye / Jeremy Renner
Thor / Chris Hemsworth
Quicksilver/Aaron Taylor-Johnson
Scarlet Witch / Elizabeth Olsen
Ultron / James Spader
17.07.2015 Ant-Man
Ant-Man / Paul Rudd
Dr. Henry Pym / Michael Douglas
2016 The Sinister Six
2016 X-Men Apocalypse
12.02.2016 X-Men Origins: Deadpool
Deadpool / Ryan Reynolds
06.05.2016 Captain America: Civil War
Cap. America / Chris Evans
Iron Man / Robert Downey Jr.
04.11.2016 Doctor Strange
Doctor Strange / (Benedict Cumberbatch ist noch nicht bestätigt)
2017 Fantastic Four Reboot 2
2017 Wolverine 2
2017 SONY Marvel Movie Platzhalter
05.05.2017 Guardians of the Galaxy 2
Peter Quill/Star-Lord / Chris Pratt
Arthur Douglas/Drax the Destroyer / Dave Batista
Gamora / Zoë Saldaña
Rocket Raccoon / Bradley Cooper
Groot / Vin Diesel
28.07.2017 Thor: Ragnarok
Thor / Chris Hemsworth
03.11.2017 Black Panther
Black Panther / Chadwick Boseman
2018 Amazing Spider Man 3
04.05.2018 Avengers: Infinity War Part I
06.07.2018 Captain Marvel
Carol Denvers/Captain Marvel (Darstellerin wird laut Feige(Marvel) noch gesucht)
18.07.2018 FOX Marvel Movie Platzhalter
02.11.2018 Inhumans
03.05.2019 Avengers: Infinity War Part II

Ich gehe jetzt jedoch erstmal näher auf die neu vorgestellten, eigenen Filme aus dem Hause Marvel ein. Und das sind:

06.05.2016 Captain America: Civil War
04.11.2016 Doctor Strange
05.05.2017 Guardians of the Galaxy 2
28.07.2017 Thor: Ragnarok
03.11.2017 Black Panther
04.05.2018 Avengers: Infinity War Part I
06.07.2018 Captain Marvel
02.11.2018 Inhumans
03.05.2019 Avengers: Infinity War Part II

Und damit hat Marvel eigentlich ein ziemlich klares Zeichen ausgegeben, wo die Reise hin geht. Es scheint leider nicht der Fall zu sein, dass irgendwann einmal die Sterne günstig stehen, alle Rechte richtig liegen und alle Bock auf ein komplettes Crossover bekommen. Und allem vorweg, ich muss nach wie vor sagen, mir fehlt der Punisher.
Die Rechte von dem Kollegen, Daredevil und Ghostrider sind jedoch wieder bei Marvel. Und Feige hat irgendwas davon erzählt, dass er den Punisher bei nem Daredevil Reboot sieht. Na Klasse, wasn da los?!
Ich kann mir gar kein Marvel Universum vorstellen, in dem nicht irgendwo dieser immer leidende und dadurch ständig angepisste Frank Castle rum rennt. Ich mein, bei Deadpool hat man ja wirklich manchmal den Anschein, dass der trotz alle dem nicht so unhappy ist.

Naja, drücken wir mal dir Daumen, dass von der Seite noch was geht. Gegen nen neuen Ghost-Rider hätte ich übrigens auch nix!

Ich versuche jetzt mal auf alle neuen Namen genügend ein zu gehen und die Geschichte auch mal bewusst zu spoilern, denn wer die Comics kennt, kommt um ständige Verbindungen nicht herum. Aber ich werde es ausreichend kennzeichnen, denn jetzt reden wir ja über einen Zeitsprung bis 2020 – und was dann kommt weiß der Wind (Scheiß auf Kennzeichnen, wenn Ihr auf Überraschungen steht – dann war’s das hier für Euch). Jedoch haben viele Marvel Geschichten und Geschichtsstränge mit der richtigen Crew das Zeug dazu eine neue Stufe von epischem Filmerlebnis zu schaffen. Denn wer meint, dass das Star Wars Universum groß ist, der hat keine Ahnung, was die Jungs von Marvel da seit Jahren bunt illustriert auf den meist Jugendlichen Markt werfen.

Der Junge von einem Kunden war letztens im Krankenhaus. Und ich hätte maximal einen Thor Comic abgeben können, ohne ner Albtraumanklage. Mir fällt das gar nicht mehr auf, wie derbe es da manchmal zur Sache geht. Wobei das natürlich auch immer eine Frage des Helden ist. Wo ein Cap America oder ein Thor versuchen die Delinquenten zu stellen und an Fury oder Thor abzugeben, da denkt ein Deadpool sich… FUCK IT!

Der metzelt alles über den Haufen und reißt ein paar Witzchen. Auf eine andere Art aber auch shice cool. Vor allem, weil er Wolvi immer so wunderschön und mir Liebe auf den Sack geht.

Und genau das wird jetzt auf uns zukommen, wir werden uns mit Trennungen, Verlust, Zorn und Beef innerhalb des Teams auseinander setzen müssen. Und in welchem Umfang das sein wird, zeigt eben dieser eingeschlagene Pfad und die direkte Benennung der jeweiligen Filmauskopplungen.

Auf jeden Fall bekommen wir Asen wenig zu lachen.

Aber der Reihe nach, als erstes kommt ja

06.05.2016 Captain America: Civil War

SPOILER:
Und das wird fetzig, denn das wird unser jetzt bekanntes Avengers Team zerreißen. Die US Regierung will jetzt alle Superhelden registrieren lassen und Cap America ist halt weniger dafür und Tony Stark mehr. Dadurch entbrennt kein Bürgerkrieg zwischen den menschlichen Bürgern, sondern zwischen den Helden-Bürgern, die sich jetzt gegenseitig ans Leder gehen.

Hier ein Video zum Plot der Comics:

Remmi Demmi Freunde!

04.11.2016 Doctor Strange

Der Typ wird für Asgard noch mal sehr wichtig, glaub ich. Wenn ich richtig erahne, wo Marvel hin will, versteht der Doctor nachher mehr über die Begebenheiten des Universums, als le Thundergod himself

Wer den Marvel Charakter überhaupt nicht kennt, der kann sich oben im Tweet kurz ein Update über Doctor Strange holen. Auf jeden Fall eine nicht zu vernachlässigende Erscheinung, der gute Doctor und er bringt mit deiner Loki-ähnlichen schwarzen Magie ein neues Skillset ins Team.

05.05.2017 Guardians of the Galaxy 2

Die Gruppe wird also einen weiteren Film lang ordentlich rocken dürfen, bevor sie dann höchstwahrscheinlich (wie alle die da jetzt stehen!) in Avengers: Infinity War auf unsere Heimmannschaft (und auch Star-Lord’s) treffen.
Ich muss gestehen, dass ich in deren und der Inhumans Storyline noch nicht so richtig drin bin, ihr habt also Zeit Euer Wissen über das Marvel Cinematic Universe (MCU) noch vor mir weiter ausbauen.

Aber witziges Feature am Rande, ich hatte bei spotify nach dem Guardians of the Galaxy Soundtrack gesucht – ESSIG! Gibt ne Playlist, ist auch glaub ich komplett, aber nicht gelabelt. Und ich finds halt netter, wenn ich auf nem Five Finger Death Punch Track ein Avengers Cover posten/tweeten kann. Nobel geht die Welt zugrunde.

Naja, jedenfalls hat Marvel jetzt Entwarnung gegeben – Soundtrack kommt!
ABER!!! Der muss erst mal gespult werden. Richtig gelesen, gespult. Und das zeigt wieder auf was für einem wahnsinnigen Höllentrip die Jungs da sein müssen. Die verkaufen seit Jahrzehnten Comics – und das weltweit und nicht zu knapp.

Und nun fahren die mal eben die Hollywood Nummer nach der nächsten ein. Wirste bekloppt. Darf man auch annehmen, denn den neuen Guardians of the Galaxy Soundtrack – gibt’s ab 28.11.2014 - nur auf Tape!

Saugeil!

28.07.2017 Thor: Ragnarok

Und dann wird’s bitter für Euren Lieblingsasen, denn Ragnarök bedeutet im Wikingerohr gar nichts Gutes. Ich verjesuse das mal: APOKALYPSE!!!!
Im Detail: Die Welt geht unter! Kommt aber gewaschen wieder raus, also ich bin noch da, Ihr seid noch da und alles was für’n Arsch war ist weg.
Marvel sieht das etwas anders ich denke, dass da auch ein großer Verlust bevorsteht, aber soweit ich weiß, ziehen wir näher hier rüber, meine Asen-Krieger-Dudes sind verzaubert über die Welt verstreut und ich hab durch Odin im Odinsschlaf oder gefallen gegen Surtur und eingeschränkter Kräfte (wie Teil 1) dringend Hilfe vom Doctor nötig.

03.11.2017 Black Panther

Auf jeden Fall mal ein dickes „FRESSE!!!“ an alle, die Marvel Rassismus vorwerfen. Also bitte! Nick Fury, Heimdall (ein Ase?!) und nun der schwarze Avenger aus Wakanda. Keine Ahnung vom Black Panther? Dann hier ein Update:

04.05.2018 Avengers: Infinity War Part I

Meine Einschätzungen dazu findet Ihr im zweiten Teil, denn nichts Genaues weiß man ja nicht.

06.07.2018 Captain Marvel

Muss ganz ehrlich sagen, dass ich jetzt nicht der aller größte Fan von Ms. Captain Marvel bin. Aber ich weiß so viel, dass die Kree dafür zuständig sind, dass aus der Assisstentin des männlichen Captain Marvel, Carol Denvers, die weibliche Captain Marvel, Carol Denvers. Näheres hier:

02.11.2018 Inhumans

Auch mit der Storyline bin ich nicht 100prozentig vertraut. Auf jeden Fall traten die Kollegen als erstes als Gegner der Fantastic Four auf und sind ein von den Kree entwickeltes Völkchen, was menschenähnlich, aber halt nicht menschlich ist. Näheres erfahrt Ihr hier im Video

03.05.2019 Avengers: Infinity War Part II

Und dann kommts zum großen Kampf gegen Thanos. Die meisten Seiten, die derzeit (etwas überrumpelt von der Flut an Infos) über die Phase 3 des MCU berichten, schreiben von der Infinity Gauntlet Storyline. Was jedoch viel nahe liegender, wegen der jetzt bekannt gegebenen Veröffentlichungen im Vorfeld und während des Infinity Wars ist, ist die Storyline der Avengers: Infinity Serie, denn dort kommen alle jetzt genannten Charaktere und mehr vor.

Die komplette Serie könnt Ihr Euch hier geben:

Zusammenfassung:

Thanos hat Laune und sammelt bei allen Völkern des Universums Tribute in Form von Köpfen der männlichen Anhänger, in einer gewissen Altersgruppe, des jeweiligen Volkes ein. Entsendet jedoch außerdem eine Art Späher in Richtung Erde, der als erstes in der schwebenden Stadt der Inhumans und bei deren König Black Bolt nach dem Rechten sieht und scheinbar in Black Bolt’s Kopf fündig wird.
Die Erde während dessen und ganz besonders unsere Avengers, bereiten sich jedoch auf einen Kampf gegen eine andere Bedrohung. Eine gewisse Art „Schöpfer-Volk“ zieht scheinbar herauf um der Welt den Gar aus zu machen. Also geht das Team auf Angriff und fliegt der Bedrohung entgegen, außer jedoch Iron Man, der zurück bleibt um eine eventuelle Invasion im Notfall von zu Hause aus abzuwehren.

Kurz nachdem die Avengers in Richtung angeblicher Bedrohung abgeflogen sind, kehrt der Späher von Thanos zurück und gibt die Nachricht aus, dass Thanos zur Erde muss, wenn er das finden möchte, was er da grade sucht. Die Verbündeten von Thanos finden das nicht ganz so flockig, jedoch beruhigt sie der Grandmaster mit der Nachricht, dass die Avengers ausgeflogen sind.

Und dann geht’s ziemlich Rund!

Hier die ganzen Ereignisse:

Und zum Ende mal ein Eindruck dazu, was richtige Geeks alles in einem Marvel Film entdecken. Und von der Reihe gibt es ne Menge Filme auf diesem Kanal:

Also ich freu mich tierisch auf die neuen Entwicklungen, auch wenn ich Asgard womöglich fallen sehen muss. Aber das wird ich auch noch verkraften.

Auf bald!

Und dann überschlugen sich die Ereignisse…

Also so langsam wirds wirklich voll in meinem Feedreader...

Nachdem gestern Nacht die Nachricht von der Besetzung von Dr. Strange mit Benedict Cumberbatch durch die Kanäle lief, haben sich weitere Info's aus dem Marvel Hauptquartier auf den Weg an die Öffentlichkeit gemacht. Was, wie, wo - alles hier und jetzt auf einen Blick!

Dazu werde ich weitere Info's der kommenden Marvel Cinematic Universe Filme und der Filme anderer Lizenzgeber geben und Euch bestmöglich auf das kommende Spektakel vorbereiten.

Aufgrund der nun entstehenden Zusammenstellung an verfügbaren Charakteren aus den Marvel Universen, mit denen Marvel arbeiten kann, ohne jemand anderen darum zu bitten, kann man bereits jetzt eine ziemlich präzise Einschätzung abgeben, in welche Richtung die kommenden Ereignisse gehen werden.

Und um es vorweg zu nehmen, wen hätte Marvel denn noch interessantes in der Hinterhand, der bisher noch nicht offiziell genannt wurde, aber verfügbar wäre?

Und da wird es auch gleich interessant, denn genau wie im kommenden Film Avengers - Age of Ultron werden weitere Charaktere ohne eigene Solo-Filmveröffentlichung erscheinen. Im kommenden Age of Ultron haben wir da: Hulk (Hulk unter Mark Ruffalo als Schauspieler hat keinen Solo-Film), Black Widow, Hawkeye, Scarlet Witch, Quicksilver, Nick Fury und The Vision.

Es wäre also nicht undenkbar, dass Marvel zu den verschiedenen Solofilmen jeweils ein / zwei Sidekick Helden bringt. Bei Thor war das Hawkeye, bei Iron Man war das Agent Romanoff/Black Widow und bei Captain America - The Winter Soldier soll auch bereits ein weiterer Charakter angedeutet worden sein (neben der namentlichen Erwähnung von Dr. Strange).

Und man vermutet nun viel, ich erhoffe mir einen, doch mehr als ein "heiß machen" war das von Marvel Seite nicht und der Hinweis auf einen mysteriösen Truck-Fahrer, der immer im richtigen Moment auftauchte um eine Hand voll Hydra Agenten abzuräumen, soll ein "hoch ausgebildeter Mann sein, mit einem sehr speziellen Skillset".

Ein Mann wird heiß gehandelt diesbezüglich und ich würde endlich alle meine Comic Ego's auf großer Leinwand sehen. Neben Thor und Deadpool, fehlt noch Frank Castle, besser bekannt als:

Und er wäre verfügbar! Doch nicht nur er wäre verfügbar, sondern auch Johnny Blaze - den Ghost Rider, Matt Murdock - den Daredevil und Marvel's 2. Top-Superheld den blutrünstigen Eric Brooks - The Blade, dazu noch Nova. den/die (Green Lantern Prinzip) man bereits im ersten Guardians of the Galaxy Film sehen durfte.

Wer noch im Truck vermutet wird, ist Moon Knight (glaub ich nicht, zu Marvel 3K) oder Taskmaster (seh ich auch nicht so) und ich hab beiden weder Ahnung, ob Sie in die entsprechende Infinity Storyline passen würden, ich weiß nur, dass der Punisher in einem Iron Man Animations Spin-Off bereits aufgetreten ist.

Lustige Geschichte am Rande, Moon Knight ist wie Deadpool einer der Marvel Helden, die erst in den 90ern das Licht der Welt erblickten und die damit aus einer vollkommen anderen Zeit stammen, was deren Entwicklung als Held betrifft, als Thor, Iron Man und Co., die seit den 60ern wüten. Aber! Moon Knight ist ein sehr komplexer Charakter und hat seine Berufung/Befähigung aus Ägypten, von einem uralten Stamm, der dort lebt. Dieser Stamm vermachte ihm auch seine antiken ägyptischen Waffen - die Hawkeye gemacht hat.

WHUAT?!

Damn right! Irgendwann in den kommenden Avengers Filmen bringt Marvel nicht nur den Raum (die 9 Königreiche, Bifröst, Loki holt Leute aus dem Raum auf die Erde), sondern auch die Zeit ins Spiel. Und irgendwann in der Storyline der Avengers, landen die im Jahre 1000 vor Krippenbau und müssen in Ägypten ein wenig Zeit tot schlagen. Naja, Hawkeye ist wohl langweilig und er fertigt die Waffen (nach seinem antik-ägyptischen Wissen aus der Neuzeit), die später Moon Knight an sich nehmen wird.

Taskmaster ist einer der Jungs, mit denen ich nix anfangen kann. Optisch sieht er aus wie... habt Ihr Masters of the Universe als Kinder geguckt?! SKELLETOR! Der Typ ist Skelletor - könnt Ihr mir nix erzählen. Dazu ist der eigentlich ein Schurke, manchmal hat er aber dann doch ein Herz und entwickelt sich vorwärts zum Antihero - um dann wieder den Affen zu machen.

Dann doch lieber Wade - und je nach Situation entweder schwarz oder weiß. Jedoch ist Taskmaster auch wahrscheinlich, da er in der Storyline "Civil War" vorkommt. Und das ist ja der Film, den sich Cap America und Iron Man teilen.

Storyline Nitro wird von den Westcoast oder New Avengers in die Luft gejagt und es gibt einen zu großen Kollateralschaden an zivilen Opfern. Also entscheidet die Regierung der U.S.A., dass alle "lebenden Massenvernichtungswaffen", also Superhelden, sich registrieren müssen, da gibt es Pro (Iron Man) und Contra (Captain America) und um die beiden bilden sich jeweils 2 Armeen an Superhelden und teilweise auch Schurken.

Aufteilung laut Marvel.com wie folgt:

Whose side are you on?

Anti-Registration

Pro-Registration

Und um mal kurz die neusten News zu den Kinofilmen beiseite zu nehmen, schauen wir mal auf die weiteren Veröffentlichungen von Marvel im Bereich der bewegten und vertonten Bilder. Denn im Serienbereich trumpfen gerade 2 weitere Marvel Helden auf.

Den ersten hätte ich aufgrund des fehlenden "Green" fast übersehen, aber derzeit noch auf Netflix verfügbar, die erste Staffel von "Arrow", die bereits auf VOX lief. Nach wie vor bietet Netflix einen Monat für Nüsse an, was einem Marvel Fan dafür geboten wird, zeige ich nach dem Trailer für Arrow und der Vorstellung des zweiten Marvel-Serien-Helds (der auch auf Arrow trifft).

Und der zweite Serienheld geisterte auch schon seit einiger Zeit auf den einschlägigen Comic Seiten im Netz herum, und nun ist ein Teaser erschienen, in dem er auf vorgenannten Arrow trifft. Die Rede ist von jemandem, den jeder Big Bang Theory Fan kennen sollte: The Flash!

Viel Spaß damit & #dontblink

Das dürfte alles doch ziemlich interessant werden...

Für unsere Streaming-User unter der Leserschaft, noch habe ich ein Amazon Prime Konto einen Monat free und auch von Netflix habe ich einen freien Monat erhalten. Das ist ein MUSS für jeden Marvel Fanboy, denn dafür bekommt man einiges geboten. Ich hatte dazu mal einen Instagram Eintrag verfasst, da müsst Ihr nun einfach die erste Staffel "(Green) Arrow" einfach oben drauf rechnen (26 Folgen übrigens - Donnerlittchen!):

Also da dürfte über die Feiertage keine Langeweile aufkommen.

Aber zurück zum Filmuniversum. Und da kam als letzte "einschlägige" Nachricht die Besetzung von Dr. Strange mit Sherlock. Der wird dann auch in Civil War sehr wahrscheinlich zu sehen sein und ebenfalls wichtig in der Thor: Ragnarök Storyline. Auf jeden Fall freue ich mich, ein weiteres beliebtes Gesicht im Team zu sehen. Nun bin ich also gespannt auf die nächsten Veröffentlichungen von womöglichen neuen Gesichtern, den Age of Ultron Highlight Spektakel Film #1 in nächster Zeit, die Flash Serie, die Arrow Serie, die Besetzung der ersten Heldin mit eigenem SpinOf Film - Captain Marvel und wie man im Instagram Text lesen kann, (fast verpeilt) ab 2015 kommt eine weitere Marvel Netflix Originals Serie: ebenfalls vorgenannter Daredevil.

Mit neuem Kleidungsstil und ohne Ben Affleck. Bisher ist noch nicht viel raus. Aber ein paar Bilder dürfen wir uns bereits ansehen:

Und auch auf Instagram kam die Woche der erste nähere Blick auf The Vision, der in Age of Ultron auf die Bildfläche tritt oder besser - treten muss.

#avengers #ageofultron #ultron #captainamerica #ironman #hulk #thor #blackwidow #hawkeye #TheVision

A photo posted by Christian Thomas (@chris2digit) on Dec 12, 2014 at 5:11am PST

The Vision ist ein synthetischer Humanoid oder auch Cyborg. Und wird eine tragende Rolle im Kampf gegen Ultron spielen.

Darüber hinaus vermuten die Kollegen von ComicBookNews ein Auftauchen des Black Panther bereits in Age of Ultron, weil sich der Darsteller verplappert haben soll. Naja, ich würde mich schon auf ein paar Tales of Wakanda freuen. Die ganze Story hier.

Weitere Hammer Meldung - Star Wars kommt 2015 als Comic in Neuauflage über Marvel, ein Cover und einige Artworks wurden bereits gezeigt und darf auf neue Geschichten von alten Helden hoffen lassen, seht selbst:

Wobei ich eins davon nicht so richtig ernst nehmen kann 😀

Und noch eine Serie könnte von Marvel über Netflix kommen und zwar kursiert das Gerücht, dass Mike Colter als Luke Cage gecastet wurde und eine neue Serie mit Cage im Spotlight in den Startlöchern steckt.

Und um die Netflix/Marvel/Kollabo/Gerüchte komplett zu machen: Bitteschön!

Dann wurde noch eine (dachte ich bereits erfolgte) Besetzung eines FOX-Marvel-Movie bestätigt, die für weitere Freudenschübe sorgte. Denn die Bestätigung kam stilecht vom Darsteller und ich glaub der hat richtig Bock, seht selbst:

Du glaubst es nicht, ist das geil?

So, kommen wir zu den letzten Meldungen, ich mein, wenn das jetzt jede Woche so geht, hab ich ne Menge zu tun 🙂

Abschließend ein neuer Blick auf Thanos, den wir am Ende der bisher angekündigten Avengers Filmreihe in Verkloppung sehen dürfen:

Und wenn es wen interessiert, ich habe nun die gleichen Namen bei twitter und facebook - zu finden unter JayGuevara82 und namentlich: Wade Winston Wilson. Und wer wie ich nicht genug von dem Bekloppten bekommen kann, hier ein Comic zum ansehen.

Joa und ansonsten, könnt Ihr mir auch gern mal nen Kommentar hinterlassen, mich abonnieren, mir folgen, mich liken, mich faven und auch einfach so mal besuchen, auf ne Unze Koks und nen Schwertkampf bis zum Tod.

Cheerio, Fanbro's!

Judgement Day

Es ist echt beachtlich, was sich das Schicksal alles ausdenkt um einen jungen Thor in die Knie zu zwingen. Hab letztens jemandem geschrieben, dass ich den Aufwand, den meine Hater betreiben komplett gar nicht nachvollziehen kann. Eigentlich müssen die sich doch nur zurücklehnen und die Show genießen. Was will man aber auch von so Menschen erwarten.

Ich habe gerade Gegner, da frage ich mich durchgehend, wie man sich selbst so sehr überschätzen kann. Nicht nur, dass sie einem selbst mit der vollen Härte des Gesetzes drohen (und dabei immer wieder vergessen, dass in diesem Fall ihr konstruierter Fall auch erfolgreich vor Gericht vorgebracht werden muss). Auf der anderen Seite bricht man das Gesetz um seinen Forderungen eine angebliche Berechtigung zu verleihen. Vor wem?!

Wenn man scheiße baut – kann ja mal passieren, stellt man sich hin und entschuldigt sich. BUMMS!

Manche Menschen meinen jedoch, wenn man Ihnen sagt: „Yo, das läuft hier grade arg für’n Arsch und ich bin der Meinung, dass das Deine Schuld ist!“, dass die beste Lösung ist, wenn man das noch mal ordentlich bekräftigt und komplett austickt. Was den Eier-Level betrifft – mit Sicherheit bemerkenswert. Doch bisher ist noch kein Ei weit gekommen, wenn das Hirn nur noch auf Rache sinnt und irgendeine persönliche Fehde beginnt.

Und noch dümmer, wenn man dann auch noch all seine Aktionen darauf auslegt dem anderen eine mitzugeben (weil man sich nicht traut, die Geschichte mal Angesicht zu Angesicht zu klären), denn das merken die Menschen, die nachher den Fall vor Gericht be- und verhandeln.

Mir wurde bewusst, dass ich das .com nach dem Blogtitel und alles damit verbundene aufgeben muss, als ich der Gegenseite die geforderte Summe zugestand – im Wechsel zu dem, was ich brauchte um umzuziehen und dass von da an keine Ansprüche mehr bestehen.

Also eigentlich genau das, was beide Parteien wollten.

Aber, der Antagonist hat sich dazu entschieden diese Vereinbarung nicht zu unterzeichnen, „…weil er dazu nicht verpflichtet ist…“.

Jedenfalls war mir ab da an klar, dass ich alles neu aufbauen muss und nebenbei meine Kunden versorgen, damit ich weiter existieren kann. Aber das habe ich ja bereits erklärt, wenn ich mich nicht irre. Ich würd gerne nachsehen, aber nun komm ich nicht mal mehr an den Blog, den ich mühsam neu errichtet habe.

Denn scheinbar hat die Gegenseite nun auch bemerkt, dass die Vorgehensweise in vielen Fällen fehlerhaft war. Und scheinbar auch so mancher Rechtsvertreter.

Naja und was macht man da? Man schaltet auch die neuen Seiten von mir einfach durch Attacken ab.

Und auch wenn ich nur am Rande auf das laufende Verfahren eingehen kann/darf. Mir ist bewusst WIE und mir ist bewusst DAS!

Und das ist der Grund, wieso ich nun fast 6 Wochen ohne Schlaf gearbeitet habe und nach wie vor Mails lesen muss, bei denen ich mich wirklich frage, ob es nicht doch eine andere Dimension gibt, in der die Zeilen dann wieder vollkommenen Sinn machen, zu dem was gerade vor sich geht.

Aus diesem Grund muss ich weiter aushalten, muss Freunden, Kunden, Bekannten, Twit-People und vielen anderen Dudes erklären, wieso meine neuen Seiten nicht erreichbar sind. Oder wieso ich WeAreWuppertal.de neu starte, wenn die Seite dann nicht erreichbar ist.

Es tut mir leid! Ich muss jeden Morgen damit aufstehen und bekomme die Mails, dass die Seiten down sind und es tut mir wirklich Leid.

Ich habe diesen Notfallblog eingerichtet – aber es ist so viel passiert, was mich nicht hat schreiben lassen, denn ich kann nur schreiben, wenn ich Ruhe habe, wenn ich eine Lösung habe oder zumindest kurz Zeit zum nachladen.

Und diese Zeit ist nun gekommen, natürlich hänge ich meinem Plan komplett nach und renne weiterhin hinterher. Aber ich tu mein bestes alle glücklich zu machen, treffe mich mit Behörden und Rechtsexperten (Danke noch einmal und immer mehr) und Ordnungshütern, um nicht auch Fehler zu machen. Dabei muss ich, nach wie vor, alle Kunden beglücken – was nicht so einfach ist, wenn man nicht mal seine Referenzen oder seine eigenen Auftritte zeigen kann.

Es tut mir leid!

Es tut mir auch leid, dass ich nun nichts Konkretes sagen kann, weil ich mir damit womöglich selbst einen Vorteil nehme. Alles was ich sagen kann ist, dass ich alles in meiner Macht stehende und rechtlich saubere nutze um alles zu regeln. Denn wenn ich das Gesetz breche, dann nicht durch Internetkriminalität. Dann will ich wen heulen sehen! Gibt auch weniger Jahre hinter Gittern – nur mal so.

Aber ich kann hier nicht einfach die Sturmhaube über ziehen und Sachen regeln. Das ist hier nicht der Ort und nicht die Zeit für so was. Mag sein, dass ICH das richtig finden würde und mag sein, dass es irgendwann keine andere Möglichkeit gibt. Aber als anständiger Bürger, schenke ich der Justiz da mein volles Vertrauen (oder mir bleibt einfach nichts anderes übrig)!

Auf jeden Fall ne ziemliche Scheißnummer, jemandem einen Umzug verweigern, Beträge aus dem Phantasialand aufrufen, bei Berichterstattung sofort Rufschädigungs-Klageandroh-Mails zu schreiben und wenn man dann alles in mühsamer Arbeit neu aufgebaut hat – die Seiten auch noch rechtwidrig angreifen. So musst Du erstmal unterwegs sein – sagt doch alles.

Und jetzt mal ein Tipp vom Experten, der mir nicht weiter wehtun dürfte, so wie ich das strategisch einschätze:

Wenn man als Firma Wert darauf legt, dass man ein tolles Außenbild hat, dann sollte man tunlichst vermeiden solche Fälle vor Gericht zu sehen, denn eine geschlossene Verhandlung daraus zu machen wird sicher übel und andernfalls sitzt sicherlich der ein oder andere lokale Reporter unter den Zuschauern.

Ansonsten kann ich nun nicht mehr tun als hoffen, dass die Ordnungshüter ihrer Arbeit nachgehen und mich noch einmal zu entschuldigen.

An anderer Stelle hat die Hoffnung sich gerade komplett verabschiedet.

Einerseits kann ich nun mit Gewissheit sagen, dass man manchen Menschen ein Jahr lang das gleiche Zeug erzählen und sie schreiben einem Briefe um zu zeigen: Nach wie vor haben wir nichts verstanden!
Andererseits kann man über Jahre und Monate hinweg an etwas und jemanden glauben – um dann gewohnt hart auf die Realität zu treffen.

Doch bleiben wir erstmal beim Verständnis. Ich meine, es ist schon ein Rätsel für mich, wie man jemanden wieder an sich binden will, der scheinbar endgültig aufgegeben hat zu erklären was falsch läuft, in dem man ihm eine Liste übersendet, wie scheiße er doch ist. Ich mein, wenn jemand scheiße ist, dann schreib ich dem keine Briefe, dass er sich melden soll. Das beschreibt doch schon komplett das Ausmaß des Schwachsinns.

Und zu Dir: Du bist eine freie Frau. Wir hatten klare Verhältnisse. Du kamst, womit auch immer nicht klar und ich wartete darauf, dass Du klar kommst. Alle jubel Monate schautest Du mal nach dem Stand der Dinge und hast Dich nach meinem Verbleib erkundigt. Um dann wieder in der Versenkung zu verschwinden und für alle zu sprechen zu sein – außer für mich.

Mit mir konntest Du dann nicht reden, warum auch immer. Also habe ich gewartet, gemäß der vereinbarten Bestimmungen habe ich mich (mehr oder weniger) locker gemacht um auf einen versprochenen Traum zu warten – der nie kommen würde. Aber man hat so sehr an mein Vertrauen appelliert, dass ich mich gefragt habe: wer macht denn so was, wenn er Dich nachher doch nur fallen sehen will. Und weißt Du was? DU! Du machst so etwas!

Du verzauberst seit der ersten Minute, nimmst einen gefangen, lässt keine Fragen offen, fährst 600 km in ein anderes Land, schlägst ein wie eine Cluster-Bomb und verschwindest. Du entschuldigst Dich, dass Du irgendwas wegen irgendwas nicht könntest, Probleme hast uuuuuund dass es auf gar keinen Fall was mit mir zu tun hat. Well, FUCK YOU!

Ernsthaft, ich hätte nicht erwartet, dass man sich verabschiedet. Leute, denen man ein Heim einrichtet und die ihre Sachen daraus abholen postieren ihren Vater an der Tür und verabschieden sich mit einem freundlichen Türknallen, wenn sie die Szenerie verlassen.

Aber mich Puzzlen zu lassen, damit ich meine Wartestellung aufgebe, ist kein guter Stil. Ich frage mich gerade wirklich, wie ich nach all dem was ich so erlebe wirklich noch an guten Stil glauben kann.

Sagen wir wie es ist: die Lücke die Du reißt ist lebensbedrohlich. Alles andere wäre Schaumschlägerei! Jeder, der mir mit irgendwelchen beschwichtenden Poesiealbumshice kommt, bekommt eine präzise Antwort, weswegen das Humbug ist.

Ich habe vorher niemals so etwas erlebt. Egal wie lang, intensiv, wahsinnig, praktikabel, oder möglich das war – es ist zählt allein der Fakt, dass da in diesen paar Wochen im Frühjahr 2013 etwas passiert ist, was nachhaltig meine Welt verändert hat.

Und das kann man schön reden. Man kann es aber auch einfach akzeptieren und damit leben lernen. Ich mein, wenn jemand stirbt, sucht man ja auch nicht irgendwelche Beschwichtigungen, sondern man muss damit leben, dass der/diejenige jetzt einfach mal weg ist. Endgültig!

Das wird hart. Fucking hart! Aber, bei Odin, das alles klingt doch nun wirklich nicht danach, dass mein einziges Problem darin besteht, dass der Wackelpudding bald stürzbar ist.

Sagen wir wie es ist: es ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen des Vorhofs zu Hel – den sie mein Leben nennen.
Alles was ich wollte, ist eine Möglichkeit finden um eine Familie zu ernähren, ohne Schwankungen, ohne Zukunftsangst, ohne Fragen nach dem Morgen.

Dieses Schicksal hat einen äußerst morbiden Humor!

Ich verstehe es nicht und werde daran verzweifeln, wie man meinen Humor als düster bezeichnen kann, vor diesem Gegenbeispiel, dass sie Leben nennen.

Ja und womöglich gibt es durchaus Menschen denen es dreckiger geht und die sich meine Ausgangslage wünschen. Aber gemessen an der Ausgangssituation dürften auch die – wenn sie ehrlicher Natur sind – bemerken, dass ich nicht das beste draus gemacht habe.

Und das ist eine weitere Frage, die am Morgen auf meinem Brustkorb kniet um mich mit einer Schelle in den Tag zu begrüßen: An welcher Stelle habe ich wirklich schuldhaft falsch gehandelt, dass ich es mir vorwerfen kann. Und da gibt’s viel.

Bei jedem Schluck Kaffee fällt mir wieder was ein. Aber ich steh dagegen, solange ich kann.

Ich wünsch allen Beteiligten (auch der Königin Asgards a.D. und dem Kontrahenten, der dieses „Hochmut vor dem Fall“ noch nicht kannte) alles erdenklich Gute und viel Glück.

Manche werden es durchaus brauchen.

Und Euch Danke ich für Eure Treue, Eure Geduld und die Kraft.

MERCI <3

 

Der Thrudheimer

P.S.: Aufgrund der anhaltenden Angriffe auf meine Seiten bekommt Ihr alle neuen Posts aller Seiten auch auf dem Notfallblog unter https://jayguevara82.wordpress.com – WordPress Server zu killen wird sicher noch mal etwas schwieriger.

P.P.S: It’s official: