Was denn hier los?

Ja, sieht anders aus, war auch nicht so geplant.

In der letzten Nacht gab es eine Anreihung dummer Ereignisse und damit ich in Ruhe arbeiten und Ihr in Ruhe lesen könnt, hab ich Euch das hier kurz hoch gezogen.

Nicht komplett aktuell, aber sicher ein netter Zeitvertreib, bevor man auf Brigitte.de wechselt.

Wer projektbedingt schnellen Zugriff auf mich braucht, ist mit WhatsApp bestens beraten.

Ansonsten dürfte es in den nächsten Tagen turbulent werden, da es an verschiedenen Stellen brennt.

Danke für Euer Verständnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.