And it’s… about… to go… down… soon…

Mich irgendwozu einzuladen und mir die Berichterstattung in Gänze zu untersagen ist nicht schön, aber manchem Anlass durchaus entsprechend. Seit anderthalb Jahren tüftle ich nun im verborgenen mit einigen „Avengers“ (mehr oder weniger Intensiv) an etwas Großem.


Was letzendlich größer als erwartet und größer als sein eigentliches Vorbild ausfällt.


Seit einigen Wochen wird es jedoch konkret. Und jetzt sogar so konkret, dass ich in dieser Woche die ersten Gespräche zur Öffentlichkeitsarbeit führen werde.


Was ich verraten kann: gestern fand eine Party, aufgrund der Geburtstage 4 lieber Menschen und im Kreise der Eingeweihten statt. Und einer dieser Eingeweihten, rief mir bei meinem Eintreffen zu: „Mach Fotos!“ und sowas aus diesem speziellen Mund kommen zu hören – überraschte mich. Denn für gewöhnlich ist diese Person der Feind von Veröffentlichungen. Er versteht jedoch zunehmend, welche Tragweite diese erreichen können.


Aus diesem Grund seht Ihr nun oben in der Slideshow meine Bilder aus der letzten Woche, sowie der letzten Nacht und aus den noch namenlosen Hallen, in denen die Gedanken einiger, weniger Menschen ein zu Hause fanden. Alle Bilder findet Ihr außerdem bei Instagram.


Ich hoffe, dass ich in dieser Woche einiges klären kann um ein Mammutprojekt anzugehen: Euch auf dem laufenden zu halten, was dort vor sich geht.


Allein mein Kopf wird sich nach all den Gesprächen gestern noch 4 Wochen bewegen, wie die Slideshow da oben.

928588_773161592752738_226322048_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.