Feuer, Fleisch, President

Langsam wird es kälter. Woran denkt man da? Ganz genau: Mach ich doch mal'n BBQ Chapter auf.

Seit geraumer Zeit verfolge ich den Youtube-Channel der bärtigen Herren im Header. Wenn ich an "grillen" denke, denke ich an echtes, amerikanisches BBQ. Natürlich kann man auch auf viele andere Arten grillen und dem Ganzen damit immer wieder einen neuen Geschmack verpassen. Ich persönlich bevorzuge jedoch Burger, Bohnen, Ribs & Co. Und selbst da hat man tausende Variationsmöglichkeiten.

Natürlich müssen wir umdenken, wenn es um unsere Ernährung geht. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass unser Essen damit langweilig werden muss. Es geht darum den Nahrungsmitteln mehr Wertschätzung zukommen zu lassen, bewusster, regionaler und saisonaler zu essen. Man kann natürlich auch seine Ernährung komplett auf Baumrinde umstellen, jedoch kenne ich da einige Käferarten, die dann harten Abfuck schieben würden.

Und dem stehen die BBQ Pit Boys auch gar nicht im Weg. Auch die Dudes halten dazu an, dass man sein Grillgut beim Schlachter des Vertrauens und nicht bei Wal-Mart bezieht.

Somit habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, als ich am letzten Freitag das "BBQ Pit Boys Chapter Wuppertal" gegründet habe:

  1. Burger
  2. Nachhaltigkeit

Welt gerettet, ROLL CREDITS!

Ja, da wo Donald und Hillary hin wollen - da bin ich jetzt schon: President! HA!

Bis dato hab ich noch keine genaue Ahnung, wo es damit hin gehen soll, aber vielleicht bringe ich nur ein paar Grillverrückte zusammen und verweise auf einen hervorragenden Youtube-Channel. Ich denke, sobald ich aus dem Gröbsten raus bin, wird meinem Kopf was lustiges einfallen.

Ihr könnt jedoch kostenlos und unverbindlich Mitglied meines Chapters werden und das lediglich mit einem "Like".

Die entsprechende Facebook-Seite dazu findet Ihr hier.

logo

Falls meinem Kopf was lustiges einfällt, wird er es Euch da am ehesten mitteilen.

Somit, *Thumps up* and it's GOOD!

Falls Ihr Rezepte sucht oder Euer eigenes "BBQ Pit Boys Chapter" gründen möchtet, geht auf www.bbqpitboys.com

Bergisch Soulfood – Bolognese

Im Rahmen von WeAreWuppertal habe ich in der letzten Woche versucht Bergisch Soulfood näher zu beleuchten. Doch aufgrund viel Stress und wenig Zeit, viel das ziemlich dürftig aus.

Somit habe ich mir am Sonntagabend kurzerhand das Headset in die Ohren gepackt und den Kochvorgang einer Bolognese durch Kommentare zum Projekt und zu vielen weiteren Themen von mir gegeben.

Also lassen wir den Post auch kurz ausfallen.

Hier das Kochen:

Hier das Ergebnis:

#bergischsoulfood #Dinner #fb #bolognese

A photo posted by jayguevara82 (@jayguevara82) on

Unterhaltung mit Mehrwert

Diesmal geht es um eine vergnügliche Weise sich den Tag kaputt zu machen. Denn mittlerweile sind Veröffentlichungen im Netz und investigative Dokumentationen meist die einzigen Möglichkeiten an ein wenig Aufklärung in Bereichen zu kommen, in denen man eigentlich keine gravierenden Probleme vermutet.

Oder eben, sie zeigen Bilder von Orten, an die wir nicht gehen würden. Auf jeden Fall sind Dokumentationen ganz oben auf meiner Liste der Unterhaltungsoptionen. Und da es mittlerweile eine recht lange Liste wird,  habe ich mich dazu entschlossen mal eine Liste der empfehlenswerten zu veröffentlichen und (wenn Monsieur Angreifer mich denn lässt) weiter zu befüllen.

Oben seht Ihr einen meiner Favoriten, hier in voller Länge – immer wieder erschreckend!

Viel Spaß beim durchsehen!