Songs and Noms for the dead!

Ich hab keine Ahnung was die Dudes vor Hunderten von Jahren zu Samhain gegessen haben. Hirse?! Wir haben den Vorteil (?), dass wir zu jeder Jahreszeit alles bekommen können und uns nicht mehr nach Erntezeiten richten müssen. Einerseits cool, andererseits nicht wirklich.

Jedoch ist es so, dass es nicht DAS Halloween Dinner gibt. Es gibt jedoch diverse Möglichkeiten das Nom artgerecht zu präsentieren. Es gibt nicht „Die Halloween“ Gans oder die traditionelle Bockwurst mit Kartoffelsalat, doch tausend Wege spooky zu kochen. Auch Partysnacks bekommt man mit ein wenig kreativem Geschick problemlos begruselt.

In diesem Jahr habe ich mich kulinarisch an Jack ‚O Lanterns (Kürbislaternen) und Mumien orientiert. Ich zähle Euch nun die einzelnen Gerichte (mit Links zum Rezept) hier auf und darunter findet Ihr sogar die Schnellanleitungen per YouTube (Playlist). Dieses Halloween gibt es in Thrudheim: Jack ‚O Lantern Quesadillas, Jack-O‘-Lantern Gefüllte Paprika, Mumien Fleischbällchen, Mumien Brie und Crispy Wrapped Hot Dog Mumien.

Meine Ergebnisse zu den Jack ‚O Lanterns könnt Ihr jetzt schon auf Instagram sehen. Die Mumien kommen dann heute Abend dran, ich werde den Post dann aktualisieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#JackOLantern #StuffedPeppers & #Quesadilla Rezept später auf Thrudheimer.de 🎃 #Dinner #Halloween #Samhain #FoodPorn #QuesadillaPorn #HappyHalloween

Ein Beitrag geteilt von jayguevara82 (@jayguevara82) am

Außerdem teile ich den Tag über hier und da ein paar Tunes aus meiner Halloween / Samhain Sammlung über die social Networks. Ich habe dazu diese Spotify-Playlist erstellt und werde sie weiter füllen, wenn mir mehr Tracks einfallen. Außerdem habe ich einige Spooky-Sounds hinzugefügt. Es dürfte also eine gute musikalische Untermalung Eurer Nacht sein.

Das war’s dann aber jetzt von mir an dieser Stelle zu Halloween / Samhain. Wahrscheinlich werde ich in den social Networks noch den ein oder anderen Eindruck teilen.

Doch wir schreiben / lesen uns erst zum nächsten Thema wieder.

Euch eine gute Nacht, lasst Euch nicht vom Goblin verarschen.

Bis bald!