Cineastischer Jahresvorausblick 2016

Nächstes Jahr rum. Kleine Schritte, keine Highlights, ich wird mich nie dran gewöhnen. Nehmen wir es also als Markierung der Wegstrecke und als Raum für Fehler und Lernprozesse.

Somit muss ich das Jahr für mich Revue passieren lassen. Einen Jahresrückblick wäre es jedoch nicht wert. Ich denke eher, dass ich diesmal den Blick in die Zukunft wagen sollte, man sollte Chancen erkennen und sie nutzen. Natürlich ist das nur möglich, wenn man wieder festen Stand hat. Ich bin auf dem besten Weg dort hin. Auch wenn der Prozess noch andauert.

Da meine Chancen jedoch noch pendeln, müssen wir uns auf neue Markierungen der Wegstrecke verständigen, die ziemlich einfach prophezeihbar sind. Und am besten auch noch die Zeit, bis zur nächsten Markierung, etwas fliegen lassen.

Lasst uns schauen, was das Kino 2016 für uns bereithält. Also ein cineastischer Jahresvorausblick 2016.

Alles, was bereits einen Trailer hat, werde ich kommentarlos unter diesen Zeilen abbilden. Zum großen Teil habe ich bereits darüber geschrieben oder finde die Zeit dazu nicht. Jedoch sagen bewegte Bilder doch mehr als 150.000 Worte.

Alles, was noch keinen Trailer hat, kommt jetzt.

Dan Brown schickt Robert Langdon aka Tom Hanks zurück auf die Leinwand. In Inferno kommt Langdon einem wahnsinnigen Wissenschaftler auf die Spur, der mit Viren hantiert. Ich mein, gegen wahnsinnige Wissenschaftler ist ja nichts einzuwänden. Solange die Zeitmaschinen aus DeLoreans basteln oder so. Aber Viren - hmmmmm schwierig.

Nachdem vor kurzem die verfilmte Biografie von James Dean in die Kinos kam, soll im nächsten Jahr ein Eindruck des Lebens von Tupac Shakur folgen. Ich fänd das gut. Und es erinnert mich daran, dass ich "Straight outta Compton" noch nicht gesehen hab O.O Potzblitz!

Wer es übernatürlich mag, der darf sich auf ein Van Helsing und Ghostbusters Reboot freuen. Letztere wie bereits berichtet, in weiblicher Besatzung. Weitere Reboots: Jumanji und (ich würde ja sowas von ausflippern) ALF. Wie geil wär das denn bitte. Gordon fucking Shumway for President!

Fortsetzungen von Godzilla und Beverly Hills Cop kommen auf uns zu, sowie auch Videospiel Verfilmungen von Red Dead Redemption, einer neuen Runde Mortal Kombat und Devil May Cry.

Aus der Comic Welt kommen einige Highlights in die Kinosäle. Allen voran - Spawn. Weder Marvel. noch DC, sondern vom "Independent" Verlag Image Comics und trotzdem ziemlich gut. 97 kam bereits eine Verfilmung raus - die war ebenso nicht schlecht. Aber wenn man sich diese heute ansieht, dann merkt man, dass da mittlerweile Animationstechnisch viel Luft nach oben ist.

Von den X-Men sollen noch Solo-Filme für Colossus (im Deadpool Film zu sehen) und Channing Tatum als Gambit folgen. Und es geistert das Gerücht durchs Netz, dass Flash Gordon zurück kehren wird. Interesting!

Ansonsten habt Ihr hier schon mal eine Trailerparade zu 2016. Ich wünsche einen guten Rutsch - wir sehen/lesen/hören uns auf der anderen Seite.

 

PEACE!

 

P.S.: Im Header findet Ihr einen Trailer zum Film, der hier jedes Jahr vor dem Jahreswechsel läuft: Four Rooms - solltet Ihr sehen!

 

Was da alles auf uns und die Leinwände der Welt zukommt ist FREAKIN‘ AWESOME \o/ (Upcoming Flicks Part 1)

Also mit einem Post werden wir hier alle nicht glücklich. Allein die Recherche hat schon mehrere Stunden gedauert und da hab ich noch nicht mit eingerechnet, was, wie, wo ich eigentlich berichten will. Es sind jedenfalls so viele heiße Filme auf dem Weg, dass Gina Wild blaß werden würde.

Daher quatsch ich hier gar nicht lang rum und komme direkt zum Eingemachten...

Denn der große Cliffhanger um Resident Evil 5: Retribution wird aufgelöst in Resident Evil 6: The Final Chapter. Von der Story ist bisher noch nicht viel bekannt, jedoch wurde bereits gedreht, wenn man dem Bild von Milla Jovovich hier glauben schenken darf:

 

Rauskommen soll das Ganze am 27. Januar 2017 - wir dürfen durchaus ein bisschen gespannt sein, denke ich.

Da das jedoch alles mitunter auch ziemlich gruselig zugehen dürfte, kommen wir als nächstes zu etwas, was man auch mit Kids gucken kann - und trotzdem ein Spaß sein dürfte. Denn am 8. Juli 2016 kommt bereits der neue Streifen der Macher von "Ich - einfach unverbesserlich". Dieser heißt: The Secret Life of Pets und der erste Trailer sieht schon mal gar nicht so unlustig aus.

Kommen wir jetzt wieder zu schwerer Kost. Am 11. September 2012 wurde der erste US Botschafter seit 1979 auf lybischem Boden getötet. Mit ihm mehrere Botschaftsangestellte. Die Ereignisse in diesen 13 Stunden waren für mich bisher nur schwer rekonstruierbar und die Quellen widersprachen sich teilweise selbst. Doch das soll nun 13 Hours: The secret Soldiers of Benghazi ändern.

Wer mich kennt, weiß welche politische Position ich habe und mich als #JeepPeople shocked neben den vorangegangenen Fakten, dass da US Elite-Kämpfer in nem Land Rover rumfahren. Alles in allem ein schwarzer Tag für die Diplomatie an sich. Denn Botschafter sollten nirgendwo auf dieser Welt gewaltsam zu Tode kommen, sind doch sie es, die vermitteln sollen. Und wenn es denn so kommt, bin ich cool damit, wenn ein paar bärtige CIA-Streitkräfte ordentlich AUA zurück geben.

Sobald jedoch irgendwo etwas in die Luft geht (auch die Diplomatie per se), dann kann man sich schon denken wer Regie führt - genau! Michael Bay! Releasedate gibt's auch schon und zwar den 04. Februar 2016 und den Trailer dazu könnt Ihr Euch hier ansehen:

So, nun hatten wir Zombies, Haustiere, politische Eskalationen / Terrorismus und nun kommen wir zu etwas fantastischem aus der Science-Fiction Sparte und bisher ohne Releasedate. Ein Leviathan ist in der jüdisch-christlichen Mythologie ein Seeungeheuer. Nun wird unsere Welt ja immer kleines und wir suchen langsam nach Ausweichmöglichkeiten, wenn unsere Sonne uns um die Ohren fliegen sollte. Oder wir uns selbst um die Ohren fliegen sollten.

Im Teaser zu Leviathan heißt es daher:

By the early 22nd century mankind had colonized many worlds. Faster than light travel was made possible by harvesting exotic matter from the eggs of the largest species mankind has ever seen. Those that take part in the hunt are mostly involuntary labor.

Im frühen 22. Jahrhundert hat die Menschheit viele Welten kolonisiert. Über-Lichtgeschwindigkeits-Reisen wurden möglich, indem man exotische Marterie von den Eiern der größten Spezies, die die Menschheit je gesehen hatte, erntete. Diejenigen, die danach jagen, machen dies meist unfreiwillig.

Mag sich jetzt alles ziemlich freaky anhören, doch schaut Euch den Teaser an und Ihr werdet sicher auch hunger auf mehr bekommen:

Kommen wir jetzt zur Retro Ecke. Zum einen Wird Eddie Murphy wieder in die Position des Beverly Hills Cop schlüpfen. Und außerdem werden nach dem weiblichen Reboot der Ghostbusters (15. Juli 2016) auch die Männer bald wieder auf Geisterjagd gehen.

Bei beiden Streifen ist zum Plot noch nichts bekannt, nur so viel:

 

Außerdem kommt ein zweiter Teil des Godzilla Reboots und zwar am 08. Juni 2018. Den ersten Teil fand ich gar nicht so verkehrt. Eine weitere Neuauflage kommt am 12. Januar 2017 in die Kinos und zwar die Power Rangers - kein Witz. Ich weiß zwar nicht so recht ob die Zielgruppe eher alternde Nerds oder Kids von heute sind, auf jeden Fall ein interessantes Reboot. Die nächste Neuauflage ist noch ne Weile älter, könnte aber auf jeden Fall heutige Kids noch in entzücken versetzen. Denn ab dem 6. April 2017 sind die Schlümpfe zurück, hier ein Teaser dazu:

Außerdem wird es im nächsten Jahr wieder außerirdisch, denn am 14. Juli 2016 kommt - haltet Euch fest - Independence Day 2: Resurgence. Glaubt Ihr nicht? Hier zwei Teaser von Mr. Jeff Goldblum himself. P.S.: Der Typ im Hintergrund ist Chris Hemsworth's kleiner Bruder.

 

So there I was thinking about how I would save mankind when this guy photobombs me. Oh, why hello Facebook, nice to finally meet you. #IDR

Posted by Jeff Goldblum on Donnerstag, 2. Juli 2015

 

We thought we wiped them out. The Resurgence is here. #IDR

Posted by Jeff Goldblum on Samstag, 4. Juli 2015

Das dürfte auch nicht unbedingt langweilig ausfallen. Nun wieder zu einem alten Freund aus der Zeichentrickwelt und den Looney Tunes: Marvin der Marsianer. Genaues Release-Date gibt's noch nicht, aber Test-Footage:

Nun freudige Nachrichten an alle Tim Burton Fans, denn Beetlejuice 2 kommt auf die Leinwand. Winona Ryder ist bereits für die Fortsetzung bestätigt und die Dreharbeiten könnten schon am Ende dieses Jahres beginnen. Weitere bestätigte Retro Fortsetzungen? Nach Terminator: Genisys werden noch 2 Fortsetzungen kommen. Find ich nice, ich persönlich steh tierisch auf die Terminator Saga. Bisher sind noch keine Starttermine bekannt, was jedoch bekannt ist, ist dass Arnie in beiden Teilen als T-800 am Start sein wird.

Am 14. July 2017 kommt die Forsetzung einer weiteren Geschichte, der wir schon oft folgen durften: Planet der Affen. Titel: War of the Planet Apes. Genaues ist noch nicht bekannt und selbst der Titel ist frisch aus der Box. Ein wenig affig finde ich auch die nächste Meldung und zwar werden die in den 90ern beliebten Trolls einen eigenen animierten Film bekommen. Wer nicht weiß worum es geht, hier ein Bild von theguardian.com:

TROLLS - 1992Ja, der ist noch ganz knuffig. Aber in den 90ern gab's die auch mit Neonhaaren und allem möglichen geschmacklosen Klimbim. Was mich jedoch viel mehr interessiert, ist wie die Story um die nächste Retro Fortsetzung wohl aussehen wird. 2 Vergnügungsparks, 2 komplette Katastrophen und wieder mal eine verlassene Insel voller Dinosaurier, die ordentlich am Zeiger drehen. Am 22. Juni 2018 und somit fast genau 3 Jahre nach dem Reboot kommt Jurassic World 2. Wieder mit Star Lord aka Owen Grady aka Chris Pratt und wieder mit seiner Partnerin Claire Dearing aka Bryce Dallas Howard.

Als letzte Meldung aus der Retro Ecke sei noch der Film erwähnt, der vor kurzem mit seinem geleakten Test-Footage für ordentliches Aufsehen sorgte. Dazu hier Bildmaterial:

 

Erst war das Test Material ziemlich schnell wieder verschwunden. Doch die Produktionsfirma, aus deren Feder das Material stammt meldete sich recht rasch per Facebook zu Wort:

 

 

Liebe Captain-Future-Fans, gestern ist im Internet ein Trailer zu Captain Future aufgetaucht, den wir kurz kommentieren...

Posted by Wiedemann & Berg Film und TV on Dienstag, 28. Juli 2015

Somit ist die Sensation komplett: Captain Future kommt!

So, das waren die ersten Infos zu neuen Filmen und so ziemlich alles an Retro-Neuauflagen. Irgendwie musste ich ja Struktur in die vielen Meldungen kommen, nun hab ich immer noch 3 Seiten an Neuigkeiten vor mir und muss die auch irgendwie in Postform bekommen. Ich denke ich werde die Comic-News (Marvel, DC und Co.) in einen eigenen Post packen und hab dann noch 2 Seiten voll Stoff für zwei weitere generelle Posts.

Ihr seht, nach wie vor lüg ich nicht rum, wenn ich meine: Da kommt eine Menge auf uns zu. Was interessiert Euch am meisten, welchen Film würdet Ihr im Kino sehen und vor allem wovon wart Ihr als Kind ein Fan der hier vorgestellten Retro-Flicks?

Schreibt nen Kommentar oder ne eMail oder auf facebook oder haut mich auf twitter an - ich beiße nur noch selten - und wenn, habt Ihr es sicher verdient 😉