Was eigentlich mit Batman?!

Also, in erster Linie dürfte es kein Geheimnis mehr sein, dass ich Marvel Comics generell DC vorziehe... Die "The dark Knight" Trilogie fand ich echt gelungen, dennoch hat mein alter Ego ein Problem mit dem Millionär in schwarz:

Dennoch fragt man sich ja, was der Sympathieträger im DC Universum so treibt.

First! Er ist nicht Donald Trump, auch wenn der das behaupten mag. (Ich denke nicht, dass Batman den Begriff "Illegal Aliens" in einem anderen Zusammenhang als Krypton erwähnen würde). Jedenfalls stellt der Flattermann selbst das nun klar. Oder zumindest die Stimme von Batman in der animierten Serie, die seit 20 Jahren läuft und seiner Stimme aus den "Batman Arkham" Games - Kevin Conroy:

Außerdem zeigt Künstler Eduardo Peña den dunklen Ritter aus seiner Sicht:

Der französische Künstler Rémi Noël hingegen zeigt, was Bruce Wayne wohl an einem freien Tag so treiben könnte: