Ab Freitag ist in Hells Kitchen wieder der Teufel los!

Fragt mich nicht nach Sonnenschein. Denn düsterer kann es um Daredevil in der 2. Staffel nicht werden. Nicht nur das in Staffel 1 erwähnte "griechische Mädchen" kehrt zurück an Matt Murdocks Seite, sondern auch seinen Ziehvater/Ausbilder Stick wird der Quälgeist wieder sehen.

Und der prophezeiht im finalen Trailer zu Season 2 einen Krieg ungeahnten Ausmaßes, gegen die Untergrund-Terror-Verbrechen-Organisation "The Hand". Nicht zu vergessen, dass Jessica Jones mit Luke Cage bereits im letzten Jahr das düstere Licht des Marvel Cinematic Universe erblickt haben und ebenfalls mit Sicherheit zumindest Erwähnung finden werden.

Doch richtig finster wird es erst, weil ein anderer Charakter die Bühne betritt. Und allein der Gedanke daran lässt meine Nippel so hart werden, dass ich damit Gorilla Glass wie Butter schneiden könnte.

Der Punisher, aka Frank Castle wird ab der ersten Folge zu sehen sein und sehr wahrscheinlich werden wir erleben, was die Welt dieses Mannes zum Einsturz brachte. Seitdem ist Frank Castle tot und es gibt nur noch den Punisher und einen erbarmungslosen Feldzug gegen das Verbrechen. Und wenn ich erbarmungslos schreibe, dann meine ich erbarmungslos. So sehr, dass Matt Murdock versuchen wird, sein Blutbad in Serie zu stoppen. Denn wo Daredevil seine Gegner nur ordentlich vertrimmt, da knipst Frank Castle seine Gegner mit chirurgischer Präzision aus. Endgültig!

Und damit wird Matt sicher ein Problem haben. Doch irgendwas sagt mir, dass er am Ende froh sein wird, einen so mächtigen Gegner gefunden zu haben, denn wenn man sich die inoffizielle "Kill Count" Liste der Marvel Helden (und Antihelden [und Deadpool]) so ansieht, spielt Frank Castle in seiner eigenen Liga.

Ohne irgendwelcher Superkräfte, getrieben von dem Gedanken an Rache und Schmerz und einem überdurchschnittlichen Verständnis für Waffentechnik und Taktik, schafft der Kerl es wirklich auf ein Level von zwei Kerlen, die einen Heilungsfaktor haben, dass man ihnen komplette Gliedmaßen abtrennen kann - die dann nach wachsen.

Darüber hinaus ist nach wie vor die Frage offen, ob es Frank Castle war, der Captain America in "The Winter Soldier" mehrfach per gelben Truck den Arsch gerettet hat. Diese Theorie besteht daher, weil Frank Castle ein eingemachter Captain America Fanboy ist. Hier ein Video zu den Spekulationen:

Nur kurz: auch wenn ich mich bisher nur wenig mit dem Charakter befasst habe (und er wahrscheinlich erst in der Phase 4 des MCU erscheinen wird), würde mir ein Auftritt von Moon Knight auch ganz gut in den Kram passen. Denn das was ich bisher von Marc Spector mitbekommen habe, würde er gut in die Reihe der "OH WOW" Ausrufe nach Thor, Deadpool und nun dem Punisher passen.

Doch zurück zum Thema. Wieso bringe ich nun Captain America mit ein? Nicht ganz so einfach, aber - zeitlich (und wegen weiterer Indizien) würde es passen, dass der Punisher nicht nur in "The Winter Soldier" sein Unwesen trieb, sondern es auch im kommenden "Civil War" tun wird. In der am Freitag starteten zweiten Staffel von Daredevil werden wir (höchstwahrscheinlich) sehen, wie aus Frank Castle der Punisher wurde und im Mai startet der "Civil War" und bei der starken Verbindung in den Comics, wäre ein Auftritt sicher denkbar. Wieso ich an sowas glaube?

Na, als im letzten Jahr verkündet wurde, dass Jon Bernthal zukünftig den Punisher machen wird, wurde auch verkündet, dass Tom Holland als Spiderman ins MCU treten wird. Die ersten Bilder dazu durften wir uns im letzten Captain America: Civil War Trailer ansehen:

Was mich jedoch stutzig gemacht hat war, dass zu diesem Zeitpunkt nicht nur der Punisher und Spiderman besetzt wurden, sondern weitere Charaktere, wie z.B. Dr. Strange (Benedict Cumberbatch). Doch komischerweise hingen die beiden vorgenannten oft zusammen ab. Wieso treffen sich der neue Spiderman und der neue Punisher, wenn der eine in einem Film startet und der andere in einer Serie. Und das alles auch noch zu der Zeit, als die Dreharbeiten zu Captain America: Civil War grad in vollen Gange waren? Komischer Zufall, romantische Bromance oder eher gemeinsame Drehfreizeit? Man weiß es nicht, hier jedoch der Beweis, dass Tom Holland (Spiderman) und Jon Bernthal (Punisher) zusammen abhingen:

Und wie man in dem Video zum verdeckten Cameo in Captain America: The Winter Soldier sehen konnte, ist es der Punisher, der Spiderman vor ein paar Verbrechern rettet und zum Team Cap bringt.

Nun aber zurück zum Thema und wieso dieses Wochenende perfekt für Netflix & Chill ist. Ich werde auf jeden Fall in dieser Woche alles daran setzen, dass ich am Freitag einen funktionierenden Netflix Account habe oder muss eine Walküre mit selbigem suchen, die mich zu sich einlädt oder ihr LogIn mit nach Thrudheim bringt. Ich koche auch!

Wen der finale Trailer im Header noch nicht überzeugt hat, den wird vielleicht einer der vorangegangenen Trailer zu den beiden "Sidekicks" von Matt Murdock packen. Denn sowohl der Punisher, als auch Elektra haben einen eigenen Trailer erhalten. Oder zumindest sind die beiden Trailer stark von den beiden Charakteren geprägt.

Viel Spaß damit!

P.S. Wenn Du einen Netflix Account hast, gerne große Männer in Deinem Bett liegen und niemanden zum chillen oder kochen hast - call me, Babe 😉