San Diego Comic Con – SDCC 2018

Es ist wieder so weit, ab heute startet die San Diego Comic Con – SDCC 2018 – das Größte für Nerds, was Midgard zu bieten hat. Und auch in diesem Jahr geht es nicht mehr nur um Comics, sondern auch um Cosplay, Filme, Serien, Spiele und vielem mehr.

Oben im Header findet Ihr eine kleine Sammlung von Videos zur Einstimmung und am Ende dieses Posts setze ich Euch eine Playlist mit allen Neuerscheinungen dieser SDCC 2018.

Kino / Filme

Ohne Zeit zu verlieren, starten wir auch direkt mit den Neuerscheinungen im Bereich Film. Vorweg sei gesagt, dass Disney (Lucasfilms & Marvel Studios) an dieser Comic Con nicht teilnehmen wird. Es ist anzunehmen, dass Disney seine Veröffentlichungen auf der eigenen D23 Messe vorstellen wird.

In diesem Jahr werden wir etwas von Aquaman, Shazam! und Wonder Woman 1984 zu sehen bekommen. Scheinbar hat DC die Flinte noch nicht ins Korn geworfen und versucht einen erneuten Angriff auf die Erfolge von Marvel. Marvel wird hingegen, auch wenn Marvel Studios aussetzen, durch andere Rechteinhaber vertreten sein. So trumpft Sony mit einem Panel zu Venom und Neuigkeiten zu Spider Man: Into the Spiderverse auf. Dazu wird der bald im Handel erhältliche Deadpool 2 Superduper Cut präsentiert.

Außerdem werden wir neue Einblicke in den zweiten Film des Godzilla Reboots zu sehen bekommen. RZA, vom Wu Tang Clan, stellt seinen kommenden Film Cut Throat City vor und außerdem werden wir später noch weitere Nachrichten aus dem Hause Wu-Tang in diesem Post zu lesen bekommen. Und zwar in Verbindung mit dem nun folgenden Franchise: den Transformers. Denn die werden auch bald wieder auf der Leinwand vertreten sein, wenn auch nur durch Bumblebee.

Auch ein Panel zu Predator – Upgrade ist eingeplant. Dazu werden wir Näheres zum Sequel von Unzerbrechlich (Bruce Willis, Samuel L. Jackson) mit Glass zu sehen bekommen. Und auch Michael Myers hat noch nicht seinen letzten Amoklauf mit Halloween hingelegt, kehrt er doch aus der Sicherungsverwahrung nach einem Busunfall zurück. Darüber hinaus stellt Lego seinen zweiten Lego Film vor. Zuletzt wird es noch ein Panel zur Feier das 50-Jährigen Jubiläums von 2001 – Odysee im Weltraum geben.

TV / Serien

Auch im Bereich TV / Serien werden einige Geburtstage gefeiert. Doch wir starten erst einmal mit dem, was neu auf uns zukommt. Da haben wir zum einen eine Neuauflage von Magnum. Richtig, Schnäuzer, Ferrari, Hawaiihemden – Thomas Magnum. Diesmal jedoch als Magnum P.I. unterwegs, doch noch immer im roten Ferrari. Mit Nightflyers bringt der Schöpfer von Game of Thrones – George R. R. U. Fuckin. Serious. Tolkien, quatsch, Martin eine neue Serie. Diesmal geht es jedoch nicht in eine fiktive Welt mit Burgen und Drachen, sondern in die unendlichen Weiten des Weltraums.

Matt Groening hingegen war bereits im Weltraum / der Zukunft (Futurama) und der Gegenwart (Die Simpsons) und nun geht es für ihn in die Vergangenheit mit Disenchantment, was als Serie bei Netflix erscheinen wird. Bei Castle Rock dürften allein beim Namen bereits alle Stephen King Fans hibbelig werden, denn so heißt nicht nur die Kleinstadt, in der viele King Storys spielen, sondern auch die neue Serie von ihm und J. J. Abrams auf Hulu. Außerdem wird das neue Sons of Anarchy Spinoff Mayans MC vorgestellt.

Nun zu den Neuigkeiten zu neuen Staffeln bereits existierender Serien. Da wären: Better call Saul, der direkt auch noch den zehnten Geburtstag von Breaking Bad feiern wird, Iron Fist von Marvel & Netflix, The walking Dead & Fear the walking Dead und Preacher (Garth Ennis is a genius!). Außerdem, was mich besonders freut, kommen Neuigkeiten zur kommenden Vikings Staffel und zur zweiten Staffel Cloak & Dagger. Auch der erste weibliche Doctor wird im Doctor Who (Welthandelsorganisation) Panel wahrscheinlich näher vorgestellt werden. Und die neue Staffel zu Star Trek: Discovery wird vorgestellt. Gefeiert werden in diesem Jahr das 40-jährige Jubiläum von Kampfstern Galactica und das 10-jährige Jubiläum von Star Wars: The Clone Wars.

Games / Figures / Collectibles

Im Bereich Spiele / Spielzeug wird das neue Brettspiel zu Star Wars X-Wing vorgestellt und ein Spiel zum Terraforming des Mars, mit dem ungewöhnlichen Namen: Terraforming Mars. Darüber hinaus wird das VR-Game Blade Runner: Revelations der Öffentlichkeit näher präsentiert.

Wahrscheinlich wird es auch wieder diverse Figuren- und Collectibles vorgestellt werden. Hasbro, Funko und Co. fahren ja immer überdimensional auf. Mein persönliches Highlight werden hier jedoch höchstwahrscheinlich die Wu Tang Clan / Transformer Figuren sein, ein sehr cooles Crossover \o/

Zum Schluss die versprochene Trailer-Parade und ich versuche zeitnah alle Neuigkeiten nach der Messe zusammenfassen (und zwischendurch den fehlenden #NewMusicFriday Juni Post kicken).

88th Academy Awards

Hm, schade für Leo, denn in diesem Jahr trifft sein "The Revenant" von BlaBlaBlupp "Ich reg mich öffentlich über Superheldenfilme auf" Arschloch Iñárritu auf den von mir gefeierten "Mad Max: Fury Road" mit Charlize Theron (hechel) und Tom Hardy.

Also hoffe ich, dass Leo auch in diesem Jahr leer aus geht. Auch wenn das rum gejammer davor und danach schon hart nervt.

Man sollte ihm einen geben, damit es ruhiger ist. Scheiß drauf, ob der was kann.

Zumindest beim besten Hauptdarsteller wäre es mir Hupe, denn da ist Tom Hardy leider nicht nominiert. Wie im letzten Jahr gibt es wieder einen google Spreadsheet, den ich live in der Oscar Nacht befüllen werde. So habt Ihr entweder ne Übersicht während der Show oder direkt als "Guten Morgen Gruß" am Montagmorgen.

Erwähnenswert: Scheinbar hat Disney keine dicken Steine im Brett der Academy, denn weder Star Wars, noch ein Marvel Film haben es in die Königsdisziplinen geschafft. Kassenschlager und Mindblow "Age of Ultron" fehlt komplett.

Dennoch wird es nie boring, manchmal nimmt die Verleihung so dermaßen an Geschwindigkeit zu, dass man in einer Pinkelpause komplette Siege verpinkelt. Doch die Laudator(inn)en und Danksagungen, sowie das Rahmenprogramm um den Moderator Chris Rock wird sicher auch seinen Teil dazu beitragen, dass der Abend ein Highlight wird.

Hier ein kurzer Einblick zum Kampf an der Spitze. Der Trailer zu "The Revenant" (BUUUUUUUUHHH) und "Mad Max: Fury Road" (YAYYYYY):

Außerdem gibt es ein Flipboard Magazin, was ich vor den Oscars mit Infos und während der Oscars mit Tweets füllen werde, Ihr verpasst also nichts.

Viel Spaß beim blättern und bis Sonntag, hier, bei Flipboard oder auf twitter.

View my Flipboard Magazine.

Was Machen Marvel? Comic Update

Ja, es fehlen noch Upcoming Flics Posts, aber wenn ich jetzt kein Update zu den Comics bringe, dann fliegt mir das Ding um die Ohren. Irgendwann bekomm ich das alles noch hin.

Fangen wir mit Netflix an, denn da ist so einiges im Busch. Zuerst stehen wir kurz vor Veröffentlichung einer neuen Serie aus dem Hause Marvel: Jessica Jones startet am 20. November. Hierzu ist auch bereits eine Episodenliste, samt Beschreibungen, aufgetaucht.

(Spoiler Warnung)

  1. AKA Crush Syndrome: Jessica vows to prove Hope's innocence, even though it means tracking down a terrifying figure from her own past.
  2. AKA It's called Whiskey: It won't be easy to acquire or deploy. but Jessica thinks she's found a weapon to use against Kilgrave. Luke and Jessica bond over their similarities. 
  3. AKA: 99 Friends: A new case demands attention as Jessica tries to find out who's spying on her for Kilgrave. Trish's radio show yields unexpected consequences.
  4. AKA The Sandwich Saved Me: Despite Jessica's objections, Trish's new friend Simpson gets involved in the hunt for Kilgrave. Jessica recalls a pivotal moment in her life.
  5. AKA You're a Winner: Luke hires Jessica to help him find someone who may have skipped town, but she fears he'll learn too much about her history in the process.
  6. AKA Top Shelf Perverts: Malcom, Simpson and Trish go rouge to prevent Jessica from carrying out an extreme plan to outwit Kilgrave.
  7. AKA WWJD: Jessica experiences a strange homecoming courtesy of Kilgrave. Hograth's conflict with her estranged wife reaches a tipping point.
  8. AKA Sin Bin: Just when Jessica has Kilgrave right where she want's him. Hogarth's involvement complicates the situation. Details of Kilgrave's past emerge.
  9. AKA 1,000 Cuts: A discovery has the potential to change the entire game -- if Jessica can refuse Kilgrave's offer. 
  10. AKA I've Got The Blues: Jessica searches morgues for clues. Trish goes all out to keep Simpson from getting in Jessica's way. Malcom has an epiphany. 
  11. AKA Take a Bloody Number: The hunt for Kilgrave reunites Jessica with Luke. Trish receives some unexpected information about Simpson and Jessica. 
  12. AKA Smile: Jessica and Luke get help from someone else in the neighborhood. Kilgrave gears up for a major test of powers against Jessica.

In der letzten Beschreibung scheint ein Hinweis auf ein Team-Up aus der Nachbarschaft zu stecken. Denn Jessica Jones ist im Nachbarbezirk zu Hells Kitchen unterwegs. Und wer da auf die Straßen aufpasst dürfte bekannt sein.

Der bekommt ja nun im nächsten Jahr Besuch von Elektra und dem Punisher. Und durch den Hype um den Punisher ist nun ein Getümmel an Meldungen entstanden, dass die Iron Fist Serie gecanceled ist und der Punisher eine eigene Serie bekommen soll. Dann solle Iron Fist jedoch einen eigenen Netflix Film bekommen. Mal abwarten, was sich da noch ergibt. Hier jedoch erst einmal der Trailer zu Jessica Jones und der Teaser zur zweiten Staffel Daredevil.

 

Was gibt's sonst noch so? Auf jeden Fall keinen Civil War Trailer. Man geht davon aus, dass Disney sich das bis zum Start von Star Wars aufhebt. Jedoch haben die Dreharbeiten zu Doctor Strange in Nepal begonnen, wie man in der Woche bereits auf Twitter sehen durfte. Benedict Cumberbatch (Sherlock) sieht Steven Strange wirklich sehr ähnlich.

Es gibt auch bereits ein erstes Video vom Set, das findet Ihr hier:

Mehr aus der Gerüchteküche: Fox soll um Rechte für eine neue X-Men Serie gebeten haben und Marvel hat sich daraufhin die Filmrechte an den Fantastic Four zurück gesichert. Wollen wir hoffen, dass dieses tolle Franchise damit endlich einen anständigen Film bekommt.

Was war sonst? Ach ja, der Hulk wird in Thor: Ragnarok zu sehen sein und in beiden Infinity Wars Teilen der Avengers.

Großartig Spektakuläres fällt mir auch grad nicht mehr ein. Was auch mal ganz angenehm ist, nachdem in diesem Jahr die Comicwelt so dermaßen explodiert ist. Ich kam zeitweise kaum nach nur die Infos für die Posts zusammen zu sammeln, geschweige denn zu schreiben. Nun pendelt sich alles ein. Bond ist gestartet, Star Wars steht in den Startlöchern, dann kommt Cap und als nächstes kommt schon Doctor Strange. Na gut, von Fox kommt vorher noch Deadpool. Und der war bereits an Halloween unterwegs und hatte sein neues, tiny X-Men-Team dabei. Das könnt Ihr Euch im Header geben.

Wenn es was Neues gibt melde ich mich.

Peace!Zwischenablage01köäkkä